Die Geburtsstunde unseres kleinen Verlags fiel unmittelbar in die Zeit nach dem Mauerfall. Der Bedarf an Literatur zu Kultur, Geschichte und zu beliebten und traditionellen touristischen Zielen in unserer Region im Herzen der Mark Brandenburg war groß.

Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel wurden hier geboren; Kronprinz Friedrich verbrachte hier entscheidende Jahre seiner Jugend. Viele Themen harrten der Erforschung und Publizierung; und es mangelte auch nicht an interessierten Besuchern, die den Spuren brandenburgisch-preußischer Geschichte oder des Dichters Fontane folgen.

Seit der Gründung 1990 sind etwa 200 Titel erschienen. Unser Verlagsprogramm bietet eine breite Palette von Büchern und Broschüren, die verschiedene regionalgeschichtliche und kunsthistorische Aspekte unter die Lupe nehmen und die sowohl dem Laien als auch dem Fachmann manch neue Information bieten. Schwerpunkte bilden selbstverständlich die Söhne Neuruppins Theodor Fontane und Karl Friedrich Schinkel und der einstige Neuruppiner Exportschlager – die Neuruppiner Bilderbogen.

Eine eigene Reihe setzt sich die Erforschung und Präsentierung der Geschichte und Gegenwart einzelner Ortschaften wie Neuruppin, Rheinsberg, Lindow, Fehrbellin, Zechliner Hütte, Liebenberg, Liebenwalde, Meseberg und viele andere zum Ziel. Ein Reprintprogramm ermöglicht den Zugang zu historisch wichtigen Publikationen früherer Zeiten, die im Original kaum noch zu finden sind und fördert so die regionalgeschichtliche Forschung. Eine große Anzahl von Ansichtspostkarten ist ebenfalls erhältlich.

Als Konsequenz der fast vierzigjährigen Beschäftigung mit der Kultur und Geschichte der Region biete ich Exkursionen, Stadtführungen und Vorträge für interessierte Gruppen an. Dieser Service wurde in den letzten dreißig Jahren von vielen Reiseveranstaltern, Kultureinrichtungen und Privatpersonen in Anspruch genommen. Informativ und unterhaltsam führe ich durch Vergangenheit und Gegenwart der Region einschließlich durch Leben und Werk der o.g. Protagonisten.